PortraitPro Body

Das erste, was Sie tun müssen ist, sich die auf der Homepage der Anwendung eingebauten Tutorial-Videos anzusehen und sich durch die begleitenden Tutorials zu arbeiten. Dies führt Sie in die meisten Aspekte der Software ein.
Jeder Abschnitt hat auch ein Hilfesymbol. Wenn Sie darauf klicken erhalten Sie eine Anleitung zu den Steuerelementen in diesem Abschnitt. Während des Markierung-Vorgangs gibt es ein Hilfefenster (das über das Menü 'Ansicht' geöffnet oder geschlossen werden kann), das Sie durch die einzelnen Schritte führt und Beispiele enthält. Darüber hinaus gibt es ein Handbuch das über das Hilfefenster in der Software oder online als PDF zum Ausdrucken zur Verfügung steht. Bei Fragen können Sie sich auch an das Kunden Service Team wenden.
Prozessor
Prozessor mit 1 GHz oder schneller empfohlen.
Speicher
Mindestens 4 GB RAM empfohlen. Um größere Bilder (8 Megapixel oder mehr) verarbeiten zu können, benötigen Sie mindestens 8 GB RAM.
Betriebssystem
Windows - 64-Bit Windows 10, 8, 7, Vista.
Mac - 64-Bit-macOS 10.7 oder höher.
Ja, PortraitPro Body Studio Ausgaben erhalten das Farbprofil des importierten Bildes bei.
Auf einem Mac, müssen Sie PortraitPro Body lediglich in den Papierkorb ziehen, um es zu entfernen. Dann öffnen Sie den Finder, und klicken auf Gehe zu. Für macOSX Lion, halten Sie die ALT-Taste (Options-Taste bei US-Mac-Modellen) gedrückt und gehen zu Library und dann Einstellungen. Jüngere Versionen von OSX, vor Lion, haben den Library-Ordner im Home-Ordner. Scrollen Sie nun durch und suchen Sie nach allem, was den Namen „PortraitPro Body“ enthält und bewegen Sie auch das in den Papierkorb. Gehen Sie im Finder zu Home, dann Library und Anwendungen/Programme und dann zu Anthropics. Verschieben Sie in diesem Ordner ebenfalls alles, was mit PortraitPro Body zu tun hat, in den Papierkorb.
Auf Windows Vista, Windows 7 and späteren Versionen, kann das Programm entfernt werden, in dem Sie auf Start klicken, und „Programme entfernen“ eingeben und die Option „Programme entfernen oder hinzufügen“ anklicken. Dann wählen Sie diese aus und folgen den Instruktionen.
Ein weiterer Weg, die Software zu deinstallieren, ist, zu 'c:\Programme' zu gehen, wo PortraitPro Body installiert wurde. Suchen Sie dort den Ordner „PortraitPro Body“. Starten Sie in diesem Ordner das Programm unins000 und die Software wird entfernt.
Nutzen Sie das Reparatur-Tool, das in den Form-Tools zu finden ist. Damit können die meisten Probleme behoben werden.
Mit dem Ketten Fixer Werkzeug können verzerrte Hintergründe repariert werden. Auf der Seite Tutorials erfahren Sie mehr oder folgen Sie dem in der Software integrierten Tutorial.
PortraitPro Body ist primär für die Bearbeitung von Körperform und deren Erscheinung gedacht. Das Schwesterprodukt PortraitPro ist gezielt darauf ausgerichtet, Gesichter zu bearbeiten und bietet genauere Steuerungselemente für die Bearbeitung dieser.
In PortraitPro Body 3 werden die meisten Körper automatisch erkannt. In älteren Produkten müssen Sie Bilder möglicherweise manuell markieren. Ein Tutorial finden Sie auf unserer Tutorial-Seite
Momentan bietet die Software diese Möglichkeit leider nicht. Um eine weitere Person zu bearbeiten, schließen Sie daher nach dem Änderungsprozess die Anwendung und öffnen Sie das Bild erneut, um eine weitere Person zu bearbeiten. Mit dem Reparatur-Tool (in den Form-Tools zu finden) und Rückgängig-Tool (durch Drücken der SHIFT-Taste im Reparatur-Tool).
PortraitPro Body sollte je nach Maschine mit 10–20 Bildern pro Sekunde laufen. Wenn Sie einen Laptop verwenden und dieser erheblich langsamer ist, stellen Sie sicher, dass der Laptop angeschlossen ist (einige Computer verringern die Verarbeitungsleistung im Akkubetrieb) und dass die Windows-Energieeinstellungen auf hohe Leistung eingestellt sind. Schließlich können Sie die Geschwindigkeit etwas verbessern, indem Sie die Auflösung des Bildschirms verringern. Falls dies nicht funktioniert liegt möglicherweise ein größeres Problem mit Ihrem Computer vor. Wenden Sie sich an das Kundenservice Team , um das Problem zu diagnostizieren.
Dies ist auf die Art und Weise zurückzuführen, wie Dell Backup & Recovery als Windows-Shellerweiterung installiert wird, was dazu führen kann, dass andere Programme abstürzen, wenn das Dialogfeld 'Windows-Datei geöffnet' angezeigt wird. Es gibt zwei Lösungen für dieses Problem:
1. Deinstallieren Sie die Dell Backup & Recovery-Software.
2. Heben Sie die Registrierung der Shell-Erweiterungen auf, die das Problem verursachen. Dies ist nur für Personen, die vertrauen, Befehlsskripts auf ihrem Computer auszuführen. Das folgende Befehlsskript muss heruntergeladen werden: unregister_dell_backup.cmd und folgen Sie dann diesen zusätzlichen Schritten: Navigieren Sie zur heruntergeladenen Datei, sie wird wahrscheinlich blockiert, da sie aus dem Internet stammt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eigenschaften, und drücken Sie die Schaltfläche Entsperren. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste, und wählen Sie das Skript als Administrator aus.
Es gibt vielleicht andere Programme neben dem Dell Backup & Recovery-Programm, die ebenfalls dieses Problem verursachen, aber dies ist bei weitem die häufigste Ursache.